Kulturbetrieb Arnstadt

Allgemeines

  • Drucken

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflügeligen Gebäudekomplexes.

Die Bibliothek ist eine moderne öffentliche Einrichtung, deren Hauptaufgabe die Sammlung und Bereitstellung von Informationen der unterschiedlichsten Wissens- und Themengebiete darstellt. Zu ihrem umfangreichen Bestand zählen über 58 000 Bücher, Zeitschriften, Spiele, Hörbücher, CDs, DVDs, Spiele für Wii und NintendoDS, die den Nutzern zu den allgemeinen Öffnungszeiten zur Verfügung stehen. Sämtliche Printmedien können in den Räumen der Bibliothek für private Zwecke kopiert oder zusammen mit den übrigen Medien im Rahmen der Benutzerordnung ausgeliehen werden. Neben den drei Internet-Arbeitsplätzen, den Recherche-PCs und der angenehmen und kompetenten Atmosphäre gelten vor allem die vielfältig durchgeführten Veranstaltungen als regionaler Treffpunkt attraktiver Freizeitgestaltung und Bildung.



Der Prinzenhof:

Der Prinzenhof gehört zu den historisch wertvollen Gebäuden der Kreisstadt Arnstadt. Als dreiflügeliger Hof im Jahr 1583 erbaut, diente er zunächst als Witwensitz der Gräfin Katharina von Nassau und wurde zwischen 1721-1725 für den Prinzen von Schwarzburg-Sondershausen zum „Prinzenhof“ umgebaut. Nach einer wechselvollen Geschichte bilden heute die gut erhaltene und sanierte Gebäudesubstanz - u. a. der Intarsienfußboden - sowie modernste Einrichtungsgegenstände eine ansprechende und gelungene Harmonie.